TTV Warburg
Die roten Teufel vom Florenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start News Kreis- und Bezirkspokalsieger

Kreis- und Bezirkspokalsieger

E-Mail Drucken PDF
Der TTV Warburg errang am 24. Januar beim großen Kreispokalendspieltag in Brakel den Titel
des Kreispokalsiegers der Kreisligisten. Hier erzielten Boris Sittig, Holger Baumgart und Stefan
Wieners einen 4:0-Endspielsig gegen den stark aufspielenden SV Vörden.

Am vergangenen Samstag dann ein erneutes Highlight mit dem Gewinn des Bezirkspokals
der Kreispokalsieger in Rheda. Im Halbfinale setzten sich die TTVer gegen den VfL Theesen
(Kreispokalsieger Bielefeld) mit 4:1 durch, der nach den Warburgern die meisten TTR-Punkte
hatte. Im Endspiel gegen die TG Werste (Kreispokalsieger Minden-Lübbecke) sprang ebenfalls
ein 4:1-Erfolg heraus, wobei auch der Gegner sehr gut dagegenhielt. Der Spitzenspieler hatte
die Kreisliga-Hinrunde ohne Niederlage beendet.
Damit geht die Reise weiter als OWL-Vertreter zu den Westdeutschen Pokalmeisterschaften
Anfang April, wo die 5 Bezirksvertreter aus NRW aufeinandertreffen, u.a. mit Wilfried Lieck
vom TTC Altena II (Arnsberg) und dem TTC Ladbergen (Münster).
Der Meister qualifziert sich für die dt. Pokalmeisterschaften in Dinklage.


Kreispokalsieg in Brakel                                                          Halbfinale der OWL-Pokalsieger in Rheda gegen den VfL Theesen



Endspiel OWL-Kreispokalsieger gegen die TG Werste

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. März 2016 um 23:12 Uhr